Das Jubiläumsjahr erfolgreich abschliessen

Geschrieben von Presse

Am Bettag lud der Schwingklub Wiggertal traditionell die Mitglieder, Helfer, Freunde und Eltern der Jungschwinger zum Schwinger-Brunch ein. Gegen 300 Personen folgten der Einladung des Vorstandes. Die "Verpflegungscrew" unter der Leitung von Jürg Rölli liess einmal mehr keine Wünsche offen.

Die Anwesenden konnten sich am reichhaltigen Zmorge Buffet nach Lust und Laune bedienen. Neben Zopf, Fleisch und Käse offerierten die Aktivschwinger Rösti, Spiegeleier, Speck und Schinken à Discrétion. Zum Abschluss durfte ein Dessertbuffet nicht fehlen, sind doch nicht nur die Schwinger Schleckmäuler.

Der Vize-Präsident des Schwingklubs Wiggertal, Jürg Rölli, begrüsste die Schwingerschar im Namen des Vereins. Er dankte den anwesenden Helferinnen und Helfern für die grosse Unterstützung im Jubiläumsjahr. Grosse Anlässe, wie der Bau und die Einweihung der neuen Ringer- und Schwingerhalle und das 100. Luzerner Kantonale Schwingfest in Willisau, konnten dank der grossen Unterstützung erfolgreich durchgeführt werden. Noch aber stehen mit der Jubiläums Generalversammlung und dem Helferfest zwei grosse Anlässe vor der Türe. Am 7. Dezember werden die beiden Anlässe in der Stadthalle in Willisau über die Bühne gehen.

Wie lang ist das kreuz und quer durch die Steinacherhalle gespannte Seil? Die obligate Schätzfrage war dieses Jahr besonders knifflig zu lösen. Um einen der schönen Preise zu gewinnen, musste die Länge fast auf den Zentimeter genau erraten werden. Mit einem Jassturnier und vielen Spielmöglichkeiten für den zahlreich anwesenden Nachwuchs, verging die Zeit im Flug. Der Schwingklub Wiggertal ist gerüstet, um die kommenden Herausforderungen erfolgreich in Angriff zu nehmen.